eiko_icon Vermeintliche Ölspur auf der Mur


Umwelteinsatz
Einsatzort Details

Bereich Kraftwerk Gössendorf - Autobahnbrücke
Datum 15.11.2018
Alarmierungszeit 16:40 Uhr
Alarmierungsart Sirene, Pager, SMS
eingesetzte Kräfte

FF Thondorf
Fahrzeugaufgebot   LFBA Thondorf  MTFA Thondorf  BOOT Thondorf
Umwelteinsatz

Einsatzbericht

Eine Spaziergängerin hatte am späten Nachmittag des 15. November 2018 auf der Mur Öl gesichtet und Alarm geschlagen. Daraufhin rückte die Feuerwehr Thondorf mit LFBA und MTFA samt Boot Richtung Einsatzort aus. Während die Kameraden vom Boot aus das Gewässer nach Ölspuren absuchten, kontrollierte die Besatzung des LFBA von Land aus die Oberflächen der Mur im Kraftwerksbereich. Des Weiteren wurde mit der Notruferin, die leider nicht mehr vor Ort war, telefonisch Kontakt aufgenommen, um die genaue Einsatzstelle zu erfragen. Die bereits eingesetzte Dunkelheit erschwerte mittlerweile die Suche. Da nach gründlicher Kontrolle des Gewässers keine Ölschicht gefunden werden konnte, rückten die eingesetzten Kräfte der FF Thondorf nach 2 Stunden wieder ins Feuerwehrhaus ein.

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder

 

Suchen

Nächste Termine

23.12.2018, 00.00 Uhr
Bereichsfriedenslichtübergabe
24.12.2018, 13.00 Uhr
Friedenslichtausgabe
05.01.2019, 00.00 Uhr
Winterzauber der FF Gössendorf

Letzte Einsätze

Facebook