eiko_icon PKW gegen Leitschiene


Verkehrsunfall
Einsatzort Details

Datum 24.04.2024
Alarmierungszeit 22:56 Uhr
Alarmierungsart Sirene, Pager, SMS
eingesetzte Kräfte

Polizei
    FF Thondorf
    Straßenmeisterei
      Fahrzeugaufgebot   TLFA-2000/200 Thondorf  LFBA Thondorf
      Verkehrsunfall

      Einsatzbericht

      In der Nacht des 24.04.2024 wurde die Feuerwehr Thondorf mittels Sirene zu einem Verkehrsunfall auf der L390 alarmiert. Beim Kreisverkehr vom Autobahnzubringer kommend war ein PKW-Lenker aus unbekannter Ursache mit der Leitschiene kollidiert. Bei Ankunft an der Einsatzstelle zeigte sich ein nicht mehr fahrtüchtiges Fahrzeug deren Lenker zum Glück unverletzt aussteigen konnte. Die Feuerwehr Thondorf sicherte die Unfallstelle ab, stellte den Brandschutz her und regelte bis zum Eintreffen des Abschleppdienstes den Verkehr. Nach gut einer Stunde konnten die Kameradinnen und Kameraden mit allen Fahrzeugen wieder in das Feuerwehrhaus einrücken.

       

      sonstige Informationen

      Einsatzbilder

       

      Suchen

      Nächste Termine

      25.05.2024, 08.00 Uhr
      Funkgrundkurs in Raaba
      08.06.2024, 08.00 Uhr
      FLA in Wundschuh
      16.06.2024, 08.00 Uhr
      FJLB Bereich GU

      Letzte Einsätze

      Facebook