eiko_icon PKW auf der L390 überschlagen


Verkehrsunfall
Einsatzort Details

Datum 04.11.2021
Alarmierungszeit 08:36 Uhr
Alarmierungsart Sirene, Pager, SMS
eingesetzte Kräfte

Polizei
    Rotes Kreuz
      FF Thondorf
      FF Gössendorf
        Fahrzeugaufgebot   LFBA Thondorf  MTFA Thondorf
        Verkehrsunfall

        Einsatzbericht


        Auf der L390 zwischen Thondorf und Grambach befindet sich ein gefährliches Straßenstück, dass bereits mehreren PKW-LenkerInnen zum Verhängnis wurde. Am 04.11.201 wurde die FF-Thondorf erneut von der Landesleitzentrage mittels Sirene zu einem Verkehrsunfall auf die L390 alarmiert. Ein PKW-Lenker fuhr von Thondorf Richtung Grambach und kam aus ungeklärter Ursache bei einer langgezogenen Rechtskurve auf die linke Straßenseite, überschlug sich und kam infolgedessen im Graben zum Stillstand. Der verunfallte Lenker wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades mit der Rettung ins Krankenhaus gebracht. Zur Bergung wurde das Fahrzeug von der FF-Thondorf mittels Seilwinde aus der Böschung gezogen, anschließend mit Hilfe des nachalarmierten WLF-K der FF-Gössendorf auf die Fahrbahn gehoben und dem Abschleppunternehmen übergeben. Während der Bergungsmaßnahmen musste der Verkehr wechselweise angehalten werden. Nach gut 1 ½ Stunden konnten alle Einsatzkräfte wieder in das Feuerwehrhaus einrücken.


         

        sonstige Informationen

        Einsatzbilder

         

        Suchen

        Nächste Termine

        No events

        Letzte Einsätze

        Facebook