eiko_icon Schwerer Verkehrsunfall auf der L390


Verkehrsunfall mit Personenschaden
Einsatzort Details

Ortsteil Thondorf
Datum 22.03.2019
Alarmierungszeit 13:56 Uhr
Alarmierungsart Sirene, Pager, SMS
eingesetzte Kräfte

Polizei
    Rotes Kreuz
      FF Thondorf
      Fahrzeugaufgebot   TLFA-2000/200 Thondorf  LFBA Thondorf
      Verkehrsunfall mit Personenschaden

      Einsatzbericht

      Am frühen Nachmittag des 22.03.2019 ereignete sich auf der L390 auf Höhe des Magna Parkplatzes ein schwerer Verkehrsunfall. Ein PKW Lenker fuhr aus unbekannter Ursache nahezu ungebremst auf einen vor ihm fahrenden PKW auf. Durch die Wucht des Aufpralles wurden beide Fahrzeuge schwer beschädigt. Die alarmierte FF Thondorf versorgte bis zum Eintreffen des Roten Kreuzes einen verletzten Fahrzeuglenker, sicherte die Unfallstelle ab und stellte einen Brandschutz her. Weiters musste der Verkehr während der Bergungsmaßnahmen geregelt und ausgeflossenes Betriebsmittel gebunden werden. Eine verletzte Person wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades mit der Rettung ins Krankenhaus gebracht. Nachdem die Polizei ihre Unfallaufnahme abgeschlossen hatte, wurden die beiden beschädigten Fahrzeuge von der Fahrbahn entfernt, die Straße gereinigt und für den Verkehr wieder freigegeben. Nach ca. 2 Stunden konnte die Feuerwehr Thondorf wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

       

      sonstige Informationen

      Einsatzbilder

       

      Suchen

      Letzte Einsätze

      Facebook