b_300_200_16777215_00_images_gallery_Kindergartenuebung_03062016_Kindergartenuebung_03062016.JPG

Die FF Thondorf veranstaltete in Gössendorf eine Übung für den Ernstfall. Am 03.06.2016 wurde der Kindergarten der Marktgemeinde Gössendorf zum Schauplatz der imposanten Evakuierungsübung der Freiwilligen Feuerwehren Thondorf und Gössendorf. Das Übungsszenario begann mit einem Brand im Keller. Dieser führte zu verrauchten Räumlichkeiten im Erdgeschoss und hinderte Kinder und Betreuerinnen am Flüchten.

Der Ziel der Übung war es, den Brand im Keller zu bekämpfen und die Personen schnellstmöglich zum Sammelplatz im Freien zu bringen. Dazu wurde jeweils ein Atemschutztrupp der beiden Feuerwehren eingesetzt. Die Feuerwehr konnte die Kinder im Erdgeschoss über die Fenster in Sicherheit bringen. Ein Atemschutztrupp rettete die Kinder und Betreuerinnen aus dem 1. Stock mittels Fluchthauben.

Die Leiterin des Kindergartens Kerstin Marx freut sich, dass alle 83 Kinder und 12 Betreuerinnen rasch gerettet werden konnten: „Wir waren schneller als erwartet draußen und die Zusammenarbeit hat super geklappt.“ Auch der Einsatzleiter Hauptbrandinspektor Gernot Nahler zog am Ende eine positive Bilanz: „Trotz Tagesbereitschaft und kleiner Mannschaft ist es jederzeit möglich eine Evakuierung im Kindergarten durchzuführen.“

In Zusammenarbeit der Feuerwehren Thondorf und Gössendorf konnte die Übung schnell und erfolgreich abgeschlossen werden. Die Kinder freuten sich nach dem Abenteuer noch auf eine Besichtigung der Feuerwehrautos, ehe der Kindergartenbetrieb anschließend wieder aufgenommen wurde.

P6030057 P6030028 P6030029 Kindergartenuebung_03062016 IMG_9828 IMG_9861

Suchen

Nächste Termine

25.05.2019, 00.00 Uhr
Funkgrundkurs
14.06.2019, 00.00 Uhr
Bereichsleistungsbewerb FLA in Stattegg
15.06.2019, 00.00 Uhr
Bereichsseniorentreffen in Stattegg

Letzte Einsätze