b_300_200_16777215_00_images_gallery_Heissausbildung_02032019_IMG-20190302-WA0012.jpg

Am 02.03.2019 fand die Jährliche Heißausbildung des Bereichsfeuerwehrverbandes Graz-Umgebung in der Feuerwehr und Zivilschutz Schule Lebring statt, an der die Feuerwehr Thondorf mit einem Atemschutztrupp teilgenommen hat. OLM d. S. Burian Daniel, OFM Wratschko Patrick, FM Kölly Jürgen und LM Suchy Thomas nutzten die Gelegenheit dieser sehr interessanten Ausbildung.

Nach der Anmeldung und Sicherheitsunterweisung erwartete bereits ein Ausbilder den Trupp der FF Thondorf auf dem Gelände der Heißausbildungsanlage. Nach einer kurzen Erklärung über den Ablauf des Trainings wurde die Handhabung mit dem Hohlstrahlrohr geschult.
Danach ging es in die Gasbefeuerte Brandsimulationsanlage. Jeder der Atemschutzgeräteträger durfte mehrmals versuchen den simulierten Brand mittels Hohlstrahlrohr zu bekämpfen. Im Anschluss bekam der Atemschutztrupp seinen Einsatzbefehl: „Zimmerbrand im Erdgeschoss mit einer vermissten Person!“ Unverzüglich begab sich der Atemschutztrupp in den Innenangriff und konnte die vermisste Person, einen ca. 80kg. schwerer Dummy, bereits nach kurzer Zeit auffinden und ins Freie bringen. Nach erfolgreicher Durchführung des Auftrages wurde eine Dekontamination durchgeführt. Zum Abschluss wurde noch eine Schlussbesprechung mit dem Ausbilder und den Trupp abgehalten.
Die Feuerwehr Thondorf wird auch in Zukunft bemüht sein, ihren interessierten Kameraden diese Ausbildung ermöglichen zu können.

IMG-20190302-WA0011 IMG-20190302-WA0012 IMG-20190302-WA0015 IMG-20190302-WA0016 IMG-20190302-WA0019 IMG-20190302-WA0023 IMG-20190302-WA0028 IMG-20190302-WA0029 IMG-20190302-WA0033 IMG-20190302-WA0050

Suchen

Letzte Einsätze

Facebook